Segmentmassage

nach Günther Quilitsch

Die Segmentmassage hat sich aus der Bindegewebsmassage entwickelt und behandelt wie diese innere Organe über die dazugehörenden Reflexzonen auf der Haut.

Der Reflexbogen ist eine nervale Verbindung von inneren Organen zur Haut und Muskulatur. So macht der Körper über diese Leitung auf organische Probleme aufmerksam und der Therapeut kann über diese Zonen auf die Organe positiv einwirken.

Lokale Wirkungen

  • Vermehrte Gewebsdurchblutung
  • Lösung von Verklebungen

Reflektorische Wirkungen

  • Regelung des Hormonhaushaltes
  • Gezielte positive Beeinflussung von Pathologien des Bewegungsapparates
  • Verbesserung organischer Dysfunktionen